Teichwasserdesinfektion und Beckendesinfektion für Fische

Virkon S als Wunderwaffe gegen Erreger ernstzunehmender Fischkrankheiten

Virkon S wird bereits von vielen Fisch- und speziell Koihaltern zur Desinfektion des Teich- und Beckenwassers eingesetzt. Seine hervorragenden Eigenschaften als Wassserdesinfektionsmittel beugt ernstzunehmenden Krankheitserregern vor, indem es z.B. dem Herpesvirus ausschaltet.

Es wirkt nachweislich gegen ein breites Spektrum pathogener Keime. Es bekämpft Wirkungsvoll Viren, Bakterien und Pilze.

Vorteile von Virkon S auf einen Blick:

  • Teichwasserdesinfektion
  • Reinigungs- und Desinfektionsmittel für entleerte Becken und Teiche sowie für Gerätschaften
  • effizienter Einsatz- wenig benötigte Einsatzmenge (2 Gramm auf 1000 Liter Wasser)
  • hervorragende Wirkung gegen ein breites Spektrum von Viren, Bakterien und Pilzen
  • beugt ernstzunehmenden Fischkrankheiten vor

Nachgewiesen wirksam gegen unter anderem folgende Bakterien:

  • Aeromonas hydrophila
  • Aeromonas salmonicida (Furunkolose)
  • Pseudomonas aeruginosa
  • Pseudomonasanguilliseptika
  • Renibacterium salmoninarum (BDK)
  • Vibro anguillsrm (vibrosis)
  • Yersinia ruckeri (ERM)

Sowie gegen, unter anderem, folgende Viren:

  • Herpesvirus
  • Virus der infektiösen pankreatischen Nekrose (IPN)
  • Virus der infektiösen Anämie der Lachse (ISA)
  • Rhabdovirus (IHN,VHS)
  • Virus der Frühjahrsvirämie der Kapfen (SVC)

Weitere Erreger:

  • E.Coli 0157
  • Enterococcus hirae
  • Listeria monocytogenes
  • Staphylococcus aureus
  • Salmonella thyphimurium
  • Yersinia enterocolitica