HS Mitecto

kolloidale Silikate....zur Vorbeugeung von Geflügelmilbenbefall

 

 

Mitecto wirkt rein physikalisch, indem es die Haut der Milben zerstört. Hierdurch trocknen diese aus. Die flüssige kolloidale Silikatlösung trocknet ein und hinterlässt sehr kleine scharfkantige Silikate.

Das flüssige Mitecto kann besser, als trockene Produkte in kleine Ritzen eindringen. Mitecto ist hervorragend als vorbeugendes Produkt einzusetzen. Z. B. Behandlung der Sitzstangen.

 

Gegenüber den trockenen Silikaten und Kieselguren besteht ein weiterer Vorteil darin, dass die Lösung gut haftet und nicht in der Umgebungsluft verteilt wird, und damit zu einer erheblichen Belastung für den Anwender wird. Das Besprühen der Ständer kann auch manchmal sinnvoll sein, da die Milben diese als Zugangswege zum Geflügel benutzen. Es dauert einige Tage bis man die Wirksamkeit feststellt aber Sie werden feststellen, dass das Belastungsniveau deutlich sinkt.

 

Mitecto kann mit der Rückenspritze ausgebracht werden, und kann so auch in fast alle Ecken, Ritzen und Spalten eindringen.

Mitecto ist eine Weiterentwicklung der bisher häufig eingesetzten pulverförmigen Silikate. Es ist staubfrei, und hat eine gute Wirksamkeit. Es gibt keine Probleme mit der schwankenden Teilchengröße.

Einige pulverförmige Silikate haben aufgrund Ihrer Teilchengröße nur eine sehr beschränkte Wirksamkeit.

Der Kontakt mit Mitecto schadet den Hühnern nicht.

Es gibt keine Problem mit Resistenzen und Rückständen in den Eiern.

Es wird empfohlen die Spritzung nach 7 Tagen zu wiederholen und dann evtl. monatlich eine Behandlung durchzuführen.

Mitecto ist kein Biozid, da es physikalisch wirkt.

 

Einsatzmenge:

 

Mischverhältnis.

Gramm Mitecto                       Kg Wasser                   m² behandelte Fläche

1000                                       50                               250

200                                         10                               50

100                                         5                                 25

20                                           1                                 5

 

Ca. 100 Gramm fertige Lösung auf 1 m² Fläche sprühen.

Die Nester können Nass gesprüht werden.

 

Mitecto im Wasser einmischen und umrühren.

Mit der Rückenspritze oder HD Spritze ausbringen. Vor allem die Verstecke der Milben müssen besonders bespritzt werden.

Nach Gebrauch die Spritze sorgfältig reinigen. Die Silikate können auch in den Sprühgeräten eintrocknen und glashart werden!